Ciao Elke!

Verbandsgeschichte: Elke Röder verlässt den Bundesverband Naturkost Naturwaren e.V.

Der BNN war immer eine Konstante in unserer Naturkostbranche, mit einigen Änderungen, in stetiger Weiterentwicklung, und sehr geprägt von Geschäftsführerin Elke Röder, die uns nun leider nach 30 Jahren verlässt. So ganz unkommentiert wollen wir Elke nicht gehen lassen, ein dickes Lob braucht es und unser persönliches und fachliches zugeneigt Sein darf nicht fehlen. Denn mit Elkes Wirken sind einige Meilensteine der Branche geschaffen worden.
Einige Stichwörter aus der Vergangenheit, die vielleicht den jüngeren Mitgliedern nicht so präsent sind:
Auf den Zusammenbruch des ersten Branchenverbandes Naturkost e.V. folgte in einem aufwändigen gemeinsamen Findungsprozess das Konstrukt Dachverband mit den 3 Teilen Großhandel, Einzelhandel und Hersteller. Hier sollten die Mitglieder ihre Interessensvertretung finden, aber gleichzeitig eine gemeinsame Branche nach außen vertreten.

Die Idee war eine Zeit lang tragfähig, aber irgendwann dysfunktional – zu viele Partikularinteressen – harmonisches Miteinander war selten.

Logisch folgte daraus die Zusammenführung, zuerst Hersteller und Großhandel, folgend der Einzelhandel, in einen einzigen Verband. Elke als Geschäftsführerin der GH stand für diese Entwicklung mit Unterstützung vieler Vorstände und Mitgliederversammlungen.

Lobby Arbeit und gute persönliche Vernetzung führten dazu, dass eine Reihe von BNN-Qualitätsvorstellungen sich in der ersten EG-Bioverordnung wieder fanden. Dennoch wurde im Verband meist federführend durch den GH, also Elke, und ihrer Vorstände nach Konzepten gesucht, das Originäre der Szene-Bio-Qualität besonders herauszustellen – Richtungsweise gab es die IK Liste als Anhaltspunkt für zertifizierte Bioprodukte.

Wohl der wichtigste Meilenstein, heute international bekannt und genutzt: die BNN-Orientierungswerte.
Der Aufbau der superben QS-Abteilung, wir möchten stellvertretend nur diese Namen mal nennen: Nina Schinkowski, Kirsten Arp, Karin Wegner und Cornelia Dressler. Begleitet durch den hochgeschätzten wissenschaftlichen Beirat.
Die BNN-Aromaverordnung sollte den Naturkostcharakter des Sortiments im Bioladen stützen – jetzt in leicht veränderte Form in der neuen EG-Bioverordnung generalisiert. Um Pestizid-Doping betrügerischer Biobetriebe zu entlarven wurde ein Obst & Gemüse-Monitoring installiert, später kam das Trocken-Monitoring hinzu. Für diverse Verbands-Kampagnen – konnte Brüsseler Landwirtschafts-Geld akquiriert und sinnvoller verwendet werden.

Immer dabei Elke mit Fachverstand die Bedürfnisse der Mitglieder aufgreifend und strukturiert durchführend. Bio Politik in Berlin, Brüssel und auf Länderebene, wachsame Begleitung der neuen EU-Öko-Verordnung Kontakte mit der Ministerialbürokratie; Initiativen im Dachverband BÖLW ergreifen.
Nicht alle wohlgemeinten Initiativen aus der Mitgliedschaft ließen sich erfolgreich abschließen: das „N“ (ähnlich wieder aufgegriffen mit „Öko statt Ego“), „Acht für Alle“ Pfandsystem statt Grüner Punkt (kommt vom Unverpackt-Verband vielleicht in anderer Form wieder).

Diese Aufzählung ist subjektiv und spontan – soweit es die Zeit und Seitenlänge erlaubt – bitte nutzt die Kommentarfunktion – stellt richtig und erweitert spontan.

 

Liebe Elke, wir können uns die Branche nicht wirklich ohne Dich vorstellen, und sind dankbar, dass Du uns im Verband so eine lange Zeit begleitet hast.  Alles Gute und Liebe für die Zukunft und auf ein Wiedersehen,

 

Heinz Gasper und Ursula Stübner

  1. wk
    | Antworten

    Danke für eure fachkundige Wertschätzung von Elkes langjähriger Verbandsarbeit!
    Openthesaurus zu “Würdigung” [https://www.openthesaurus.de/synonyme/Würdigung]:
    *********************************************************************************************
    Achtung · Ansehen · Autorität · Bedeutung · Einfluss · Geltung · Hochachtung · Prestige · Renommee · Standing (engl.) · Wertschätzung · Würdigung
    Assoziationen:
    Ansehen · Bild · Image · …
    Durchsetzungsfähigkeit · Einfluss · Entscheidungsmacht · …
    Aura · Aureole · Glanz · …
    **********************************************************************************************
    All das (und noch viel mehr Positives) passt zu Elke Röder. Ich bin stolz, Sie damals kennengelernt und erlebt zu haben!
    Übrigens war “8 für Alle” eine wirklich toller Versuch. Das Konzept hätte damals die Verpackungs-Müll-Problematik verändern können. Ich habe in der Kölner Bio-Region begeistert dafür getrommelt – aber dann kam die Gewinn-Maschine “Grüner Punkt” und hat das platt gemacht. So wie auch “EG-Bio” der schwächere Ansatz und trotzdem “Successor” der anerkannten Bio-Qualitäts-Marken wurde…
    Meine besten Wünsche für Elke Röder und dank an die Bio-Heuschrecken für diese schöne Würdigung!
    Wolfgang Kurtz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.