Salz und Qualität

Salzkristall Fleur de Sel"Salz ist ein Stoff des Lebens. Unser Körper besteht zu ca. 1 % aus Salz. In unserer Nahrung ist Salz lebensnotwendig, und es sollte wohldosiert sein - weder zuviel noch zuwenig. Gutes Salz ist kostbar. Salz ist zugleich Würze und Geschmacksverstärker, z.B. die Prise Salz im Kuchen."




Das Heuschrecke - Salzprogramm

... fing an mit dem Rezept für ein betörendes, mediterran-provençalisch angehauchtes Kräutersalz mit viel Knoblauch, das uns ein Kräuterkundiger vermacht hatte. Das war vor gut 20 Jahren. Dieses besondere Kräutersalz „mediterran“ gibt es natürlich immer noch. Die bewegte Geschichte dieses Kräutersalzes haben wir anläßlich des 20jährigen Jubiläums einmal aufgeschrieben. Öffnet internen Link im aktuellen Fensterhier lesen...

Wir unterscheiden zwischen Steinsalzen bzw. Kristallsalzen tief aus der Erde, und Meersalzen – wobei auch die Landsalze vor unendlicher Zeit aus Urmeeren entstanden sind.
Kristallsalz wird im Gegensatz zu herkömmlichem Steinsalz nicht über eine Solelösung gewonnen, sondern im Bergwerk als Salzbrocken abgebaut und nur noch gemahlen.
Meersalz entsteht nach der Verdunstung von Meerwasser in einem ausgeklügelt angelegtem System von Kanälen und Salinenbecken.
Im Geschmack sind die Salze leicht unterschiedlich: Meersalze schmecken eher weicher, wärmer und breiter und Stein-/ Kristallsalze eher klarer, geradliniger und strukturierter. Sie haben außerdem eine unterschiedlich hohe Salzkraft: Steinsalze sind ‚salziger’ als Meersalze.

Ab einem NaCl-Gehalt von 97% heißt es lebensmittelrechtlich „Speisesalz“. Traditionell gewonnene Salze, wie das berühmte Fleur de Sel, liegen nur bei 91 - 95% NaCl – sie dürfen daher nicht als Speisesalz deklariert werden. Diese Salze haben mehr von den anderen Mineralstoffen und schmecken daher weicher, würziger und vollmundiger.




Die Meersalze


Unser unraffiniertes Atlantik-Meersalz stammt aus dem Naturpark Ria Formosa an der Ost-Algarve in Portugal und ist ohne Rieselhilfe und sonstige Zusätze hergestellt. Dieses Speisesalz wird nur in gesättigter Meeressole gewaschen und auf die gewünschte Kristallgröße gemahlen. Wir führen feines und grobes (für Salzmühlen) Atlantik-Meersalz.

Meersalz mit jodhaltigem Meeresalgen erhält seinen Jodgehalt von 8-15mg/kg allein durch Zugabe von gemahlenen Kombu-Algen. Die Algen stammen aus Frankreich / Bretagne. Was im Kräutersalz nicht herauszuschmecken ist  -  das Meersalz mit Meeresalgen hat einen zartstrandfarbenen Ton und riecht nach einem Hauch von Meer. In der Küche ist es überall einzusetzen, denn dieser leichte Meeresgeschmack ist später nicht mehr wahrzunehmen.

Salinennetz Guérande, BretagneMeersalz Bretagne ‚Sel de Guérande’

Vor der bretonischen Stadt Guérande liegt ein 2000ha großes Salinengebiet, in dem heute noch manuell wie vor tausend Jahren Meersalz gewonnen wird. Das Meerwasser fließt durch ein verzweigtes System von Kanälen, Speicher- Vorwärm- und Verdunstungsbecken, in denen schließlich an den Sonnentagen des Sommers in Handarbeit das Salz geerntet wird. Das ganze Salinengebiet wurde mittlerweile zum Naturschutzgebiet erklärt, denn es ist gleichzeitig als naturbelassenes Feuchtgebiet ein Pflanzen- und Vogelparadies.
Unser ‚Sel de Guérande’ ist ein grobes, feuchtes Meersalz von natürlicher weiß-grauer Farbe, die durch den Kontakt mit der Tonerde des Beckenbodens bedingt ist. Es ist vielfältig beim Kochen und Backen einsetzbar.







Traditionelle, naturbelassene Edelsalze unter 97% NaCl




Fleur de Sel Spitzenmeersalz Fleur de Sel

Ein ganz besonderes und rares Meersalz ist ‚Fleur de Sel’, die ‚Blume des Salzes’.
Wir führen es aus zwei Herkünften:

  • aus dem Naturpark Ria Formosa an der Ost-Algarve in Portugal,
  • aus dem Naturschutzgebiet Guérande in der Bretagne.



Spitzenköche lieben dieses Salz. Es hat einen besonders weichen Geschmack mit vielen mineralischen Nuancen.
Wir empfehlen dieses Salz zur (mediterranen) Sommerküche und zu Fischgerichten.
In den frischen, feinen Gerichten mit guten Zutaten bringt es die Eigen-Aromen von z.B. Gemüse, Kräutern, hellen italienischen Nudeln oder Fisch sehr gut hervor.
 





 






Ernte Fleur de Sel, Guerande, FrankreichErnte Fleur de Sel in PortugalWie entsteht Fleur de Sel?
Fleur de Sel bildet sich nur bei bestimmten Witterungsverhältnissen – Sonne und Wind – wie eine feine Eisschicht auf der Wasseroberfläche des Salinenbeckens.
Poetisch ausgedrückt ist es die Hochzeit von Sonne, Wind und Wasser.


Mit einem speziellen Holzgerät wird es vorsichtig von Hand ‚geerntet’. Da es nicht gewaschen wird, können dunkle Algen- oder Mineralpartikel enthalten sein.













Traditionelle Salze und Urmeer-Salz

Traditionelles Meersalz fein und grob


Dieses Salz wird wie seit Tausenden von Jahren handwerklich geerntet: die oberste Schicht unter dem Wasserspiegel wird vorsichtig herausgeschaufelt, und nur noch in die gewünschte Kristallgröße gemahlen – nichts weiter. Es bleibt etwas feucht, kann dunkle Algen- oder Mineralpartikel aufweisen, hat einen NaCl-Gehalt von ca. 95%, und kommt wie das Meersalz und Fleur de Sel aus dem Naturpark Ria Formosa, Ost-Algarve. Im Geschmack ist es vollmundiger und würziger als „normales“ Atlantik-Meersalz.



Urmeersalz aus Deutschland


Bad Essener Urmeersalz: und hier noch eine deutsche Salz-Rarität aus einem kleinen Familienbetrieb, einer Salzmanufaktur in Bad Essen. Familie Grönemeyer hat Nutzungsrechte an der Bad Essener Kur-Sole, die 220 Mio Jahre alt ist und aus einem „Urmeer-Becken“ in 800m Tiefe kommt. In einem schonenden Verfahren wird daraus ein ganzheitliches, rosé-gelbliches Salz gewonnen. Das Bad Essener Urmeer-Salz hat einen Gehalt von ca. 91% NaCl und begeistert durch seinen weichen, würzigen Geschmack. Interessant ist, sich bewusst zu machen, dass dieses Lebensmittel Informationen von vor 220 Mio Jahren trägt, und, da die Sole keinen aktuellen Umwelteinflüssen unterliegt, sehr rein, archaisch, ist. Diese naturbelassenen Salzspezialitäten sind lebensmittelrechtlich kein Speisesalz, da der NaCl-Anteil unter 97% liegt.
Dieses Salz ist universell anwendbar und veredelt auch deftigere Gerichte mit z.B. Wintergemüse. In unserem Haushalt ersetzt es inzwischen durch seine Intensität die Gemüsebrühe.
 





Hallstatt-Salz

 

Hallstattsalz, AbbauWolf-Dieter Storl, Anthropologe, Ethnobotaniker, Wissenschaftler aber auch Schamane, hat uns mit seinem Buch "Pflanzen der Kelten" (und seinen anderen Büchern) eine interessante Welt geöffnet. Wir haben (so hat er es in seinem Buch auch gemacht) mit keltischen Tees und einer keltische Kräutermischung ganz praktisch nachvollzogen, wie unsere Vorfahren vor 3000 Jahren gewürzt haben könnten, und wie sie über den Sommer, bzw. durch alle Jahreszeiten hindurch ihre Haustees gegen alle Wehwehchen, aber auch um ihre Naturgottheiten zu ehren, zusammengesammelt haben.

Im 19 Jahrhundert wurde im österreichischen Salzkammergut beim Ort Hallstatt eine sensationelle archäologische Entdeckung gemacht: ein ausgedehntes Gräberfeld und Siedlungsfunde aus der frühen Eisenzeit, reich ausgestattet, sodass es genaue Rückschlüsse auf das Leben der Kelten erlaubt.

Diese sehr hochentwickelte Kultur und Epoche wird nach dem dortigen Fundort Hallstattzeit bzw. -kultur genannt (800 - 475 v. Chr.). Die Kelten spielten eine führende Rolle im Salzbergbau. Auch heute wird dasselbe sehr urtümliche Bergkern-Salz noch genauso naturbelassen gewonnen. In der Farbe hellbraun (Eisen, Mangan), im Geschmack kräftig-würzig, NaCl-Gehalt ca. 95,6%. Wir haben es vor kurzem in unser Programm aufgenommen, unter dem Namen "Hallstatt - Salz".

 










"Himalaya"-Kristallsalz, Pakistan

 

Himalaya-Salz, SortierplatzHimalaya, die Salt Range ist 200km südlichUnser feines "Himalaya"-Salz ist ein Kristallsalz in Speisesalzqualität und stammt aus Pakistan, aus der Gebirgskette Salt-Range etwa 200km südlich des großen Himalaya-Berges Nanga Parbat.

Die Farbe ist leicht rosa, im Geschmack ist es sehr rein mit hoher Salzkraft. Im Unterschied zu herkömmlichen Steinsalzen wird Himalaya-Salz nicht zunächst in Solewasser gelöst, sondern die Kristallbrocken können aufgrund ihrer Größe in den Bergwerken am Stück gewonnen und direkt gemahlen werden.
Vorher werden sie nach Farbe sortiert: die hellsten sind für die Speisesalzqualität. Die Brocken werden in Sole gesäubert und anschließend gemahlen.
Daher der Name Kristallsalz: die Ordnungsstruktur des Kristalls, bzw. die feinstoffliche Information darüber, bleibt erhalten -  so die Befürworter. In der Küche ist Kristallsalz universell einsetzbar. Hier finden Sie weitere Hintergrundinformationen  zu den Heuschrecke Öffnet internen Link im aktuellen Fenster"Himalaya"-Salzen  aus Pakistan










Kräutersalz mediterranKräutersalze von Heuschrecke

Kräutersalz ‚traditionell’ ist ein rundes Allround-Salz für die Küche auf der Basis von Atlantik-Meersalz, mit 16 Kräuter-Gemüse-Zutaten. Der Salzanteil beträgt 85%, der Kräuter-Gemüse-Anteil 15%.

Kräutersalz ‚mediterran’ ist ein Premium-Kräutersalz mit einem hohen Kräuter-Gemüseanteil von 20%. Der mediterrane Stil mit u.a. viel Knoblauch, Zwiebel, Majoran, Basilikum und Oregano, auf der Basis von Atlantik-Meersalz, hat schon Kult-Status. Anwendungstipps: zum Grillen, für Lamm, an Bratkartoffeln, in Salate, auf dem Frühstücksei. Praktisch für draußen und unterwegs, und ein guter Helfer, wenn’s mittags schnell gehen muss.
Diese beiden Kräutersalze gibt es auch mit jodhaltigen Meeresalgen: sie enthalten dann zusätzlich einen Anteil gemahlener Kombu, einer großwachsenden Algenart, die sich durch Reichtum an Mineralien, Spurenelementen wie eben auch Jod auszeichnet. Bei Bedarf können wir so für eine vitale Ernährung die Schätze der Natur in unsere Küche integrieren - eine natürliche Alternative zum herkömmlichen, synthetisch jodierten Salz. Der Jodgehalt unseres Kräutersalz liegt bei 9-15 mg/kg, also leicht unter dem Jodgehalt in herkömmlichen synthetisch jodierten Jodsalzen. Der Bundesverband Naturkost Naturwaren befürwortet eine Jodierung durch Meeresalgen und lehnt die herkömmliche synthetische Jodierung ab.

Hildegard-Salz, mit Kräutern nach Empfehlungen von Hildegard von Bingen, ist ein Gewürzsalz in Premiumqualität auf Atlantikmeersalz-Basis mit 20% Kräutern und Gewürzen. Die milde Mischung mit u.a. Quendel und Galgant passt ausgesprochen gut zu Fisch, zu Tofu, Geflügel, sowie zu milden Eintopfgerichten, z.B. mit Kartoffeln.

Thaisalz mit asiatischen Gewürzen und einem hohen Anteil der höllisch scharfen Birdeye-Chillies ist ebenfalls ein Premium-Gewürzsalz auf Atlantikmeersalz-Basis mit 20% Gewürzanteil. In einer kleinen Dosis bringt es eine lebendige Note in alle Gerichte. Unsere persönlichen Tipps: zu Pilzen, Weiß-, Rosen- und Chinakohl, auf dem Frühstücksei.

Himalaya - Wildkräutersalz auf Basis von Himalaya- Kristallsalz hat einen besonders hohen Kräuteranteil (25%) mit den Zutaten Quendel, Dost, Löwenzahnkraut, Bärlauch und Brennnesselkraut. Im Geschmack ist es fein krautig-aromatisch und ausgesprochen rund und harmonisch. Es eignet sich gut für eine milde Küche, an Salaten, Nudeln, Kartoffeln, Getreide, helles Fleisch und Geflügel, Fisch – oder ganz einfach auf dem Frühstücksei.



Alle Zutaten der Kräuter- und Gewürzsalze stammen aus kontrolliert biologischem Anbau, außer natürlich Salz und Meeresalgen, die in der EG-Bio-Verordnung als ‚neutral’ gelten.


Bezugsquellen: In Ihrem Naturkostladen, oder im Bio-Versandhandel - siehe Öffnet internen Link im aktuellen Fensterlinks.

Hier gehts zur Zutatenliste der Kräutersalze



Produktliste Salze

 

Meersalz


Meersalze werden in gesättigter Meeressole gewaschen und erreichen so den für Speisesalz obligat. Gehalt von 97%NaCL
Unsere Meersalze stammen aus dem Naturpark Ria Formosa, Ost-Algarve, Portugal.

  • Meersalz, Atlantik, fein, Portugal
  • Meersalz, Atlantik, grob, Portugal, f. Salzmühle


Dasselbe Salz mit Jodanteil durch gemahlene Meeresalgen. Der Jodgehalt stammt ausschließlich aus Kombu-Algen. Herstellung wie unter Kräutersalz beschrieben. Der Jodgehalt liegt leicht unter den gesetzlichen Vorgaben für Kaliumjodid-Salz.

  • Meersalz, Jod (Algen), Atlantik, fein

 

Meersalz Bretagne / Guérande

 

  • Grobes Meersalz, Bretagne Salines de Guérande, typische graue Farbe (Kalkboden), Rest-Feuchtigkeitsgehalt, traditionell hergestellt, geeignet für Salzmühlen

 

Fleur de Sel Portugal & Bretagne


Fleur de Sel-Salz bildet sich bei besonderen Witterungsverhältnissen - wenn Sonne und Wind zusammenkommen - auf der Oberfläche des Salinenbeckens wie eine feine Eisschicht. Es wird von Hand abgeschöpft. Dieses grobe Salz hat nur 89 - 92% NaCl, ist also weniger 'salzig', aber intensiver und reicher im Geschmack und schließt die Aromen der Speisen auf weiche Art auf. Gourmetköche empfehlen Fleur de Sel für die feine Küche. Wir führen 2 Herkünfte: 1) das etwas preiswertere Fleur de Sel aus dem Naturpark Portugal, und 2) Fleur de Sel aus dem Naturschutzgebiet von Guérande, Bretagne. Beide sind mittelfein bzw. mittelgrob und leicht feucht - große Öffnung bei der Streudose benutzen. Achtung: Fleur de Sel bleibt immer naturbelassen und wird nicht gewaschen, vereinzelt kleine dunkle oder schwarze Partikel sind normal (Algenstückchen oder durch Mineralstoffe dunkel gefärbte Kristalle).

  • Fleur de sel, 'Blume des Salzes' Portugal, Streudose
  • Fleur de sel, 'Blume des Salzes' Portugal, NF
  • Fleur de sel, 'Blume des Salzes' Bretagne, Salines de Guérande, edles, grobes Meersalz der Bretagne, sehr mild und rund im Geschmack.

 

Naturbelassene Salze - Edelsalze


Salzspezialitäten aus traditioneller Gewinnung, die unter 97 % NaCl enthalten und daher lebensmittelrechtlich nicht als Speisesalz deklariert werden dürfen. Diese Salze sind dann reicher an anderen Mineralstoffen und haben einen weichen, vollen, würzigen Geschmack. Da sie unbehandelt sind, sind Algen- oder Mineralpartikel möglich. In 5er-VPEs im Display.

Folgende beiden Meersalze aus traditioneller Gewinnung werden separat, sehr sorgfältig aus dem Salinenbecken von der obersten Schicht  unter der Wasseroberfläche geschöpft, und werden im Gegensatz zu normalem Meersalz nur gemahlen, aber nicht gewaschen. Dadurch bleiben sie bei ihrem natürlichen NaCl-Gehalt von ca. 95% und enthalten mehr Mineralstoffe.

  • Traditionelles Meersalz, fein, Portugal
  • Traditionelles Meersalz, fein, Portugal 2kg, naturbelassen, trad. Gewinnung, Naturpark Ria Formosa /Ost-Algarve, ca. 95% NaCl, leicht feucht, weich + würzig.
  • Traditionelles Meersalz grob, Portugal
  • Traditionelles Meersalz, grob Portugal 2kg, leicht feucht, für Salzmühlen.



Hier eine Salz-Rarität aus einem kleinen Familienbetrieb, einer Salzmanufaktur in Bad Essen. Familie Grönemeyer hat Nutzungsrechte
an der Bad Essener Sole, die aus einem "Urmeer"-Becken in 800m Tiefe stammt, und gewinnt in einem schonenden Verfahren ein ganzheitliches Salz daraus. Das Bad Essener Urmeer-Salz hat ca. 91% NaCl, und begeistert durch seinen weichen, würzigen Geschmack. Interessant ist, sich bewußt zu machen, dass dieses Lebensmittel Informationen von vor 220Mio Jahren trägt, und, da die Sole keinen aktuellen Umwelteinverschmutzungen unterliegt, sehr rein, archaisch, ist.

  • Urmeer-Salz, Bad Essener, Deutschland, RARITÄT, aus 220 Mio Jahre-Solebecken in 800m Tiefe. Schonende, ganzheitliche Trocknung der Sole, leicht lösliche zarte Kristalle. Wunderbar weicher und würziger Geschmack, fast schon wie eine Brühe.



Im 19 Jahrhundert wurde im österreichischen Salzkammergut beim Ort Hallstatt eine spannende archäologische Entdeckung gemacht: ein ausgedehntes Gräberfeld und Siedlungsfunde aus der frühen Eisenzeit, reich ausgestattet, sodass es genaue Rückschlüsse auf das Leben unserer Vorfahren, den Kelten (diesen wird es zugeordnet) erlaubt. Diese relativ hochentwickelte Kultur und Epoche wird nach dem Fundort Hallstattzeit bzw. -kultur genannt (800 - 475 v. Chr.). Die Kelten spielten in dieser Zeit eine führende Rolle im Salzbergbau. Auch heute wird dasselbe sehr urtümliche Salz noch genauso naturbelassen gewonnen. In der Farbe hellbraun (Eisen, Mangan), im Geschmack urtümlich kräftig-würzig, NaCl-Gehalt ca. 95,6%.

  • Hallstatt-Salz (Bergkern Salz) fein, Österreich, Historisches Salz der Kelten. Naturbelassenes Steinsalz, kräftig-würzig, hellbraune Farbe.



Kräutersalze mit Meersalz


Kräutersalz mediterran, Premium - Qualität: dieses Rezept hat vor vielen Jahren Friedrich Hayne entwickelt, ein charismatischer Kräuter'weiser', der in Köln das bekannte Wörishofener Kräuterhaus führte. Nach einer lebendigen Geschichte kam es vor 25 Jahren zu uns und wird seitdem unverändert von uns produziert. Es ist ein intensives und außerordentlich harmonisches Kräutersalz in mediterranem Stil mit Knoblauch, Zwiebeln und typischen Mittelmeerkräutern. Lecker! Hoher Kräuteranteil: 20% (gesetzlich: mindestens 15%) und Atlantik-Meersalz.

  • Kräutersalz mediterran, Streudose, mediterran-provençalisch schmeckendes Premium-Kräutersalz mit 20% Kräuter-Gemüse-Anteil und Meersalz
  • Kräutersalz mediterran, im Nachfüllbeutel
  • Kräutersalz mediterran, 2-kg-Beutel
  • Kräutersalz mediterran, lose, Großgebinde


Dasselbe Kräutersalz mit Jodanteil. Der Jodgehalt stammt ausschließlich aus Kombu Algen (in der Deklaration heißt das dann: jodhaltige Meeresalgen). Die Ausdrücke 'jodiert' oder 'Jodsalz' dürfen wir nicht verwenden, sie sind der chemischen Jodierung mit Natrium- oder Kaliumjodid vorbehalten. Der Jodgehalt durch Kombualgen in unseren Salzen entspricht ca. 8 - 15 mg Jod pro kg Produkt (konvent. Jodsalz hat zwischen 15-20% Jodgehalt) und wird regelmäßig überwacht.

  • Kräutersalz mediterran JOD, Dose
  • Kräutersalz mediterran JOD, Nachfüllbeutel
  • Kräutersalz mediterran JOD, 2-kg-Beutel
  • Kräutersalz mediterran JOD, lose Großgebinde



Kräutersalz 'traditionell', klassisch deutsche Typik: Dieses preisgünstige Kräutersalz ist sehr rund im Geschmack und geht mehr in die Richtung der deutschen Küche - mit mehr Gemüse, Liebstöckel und Bohnenkraut - deshalb 'traditionell'. 16 Gemüse-Kräuter-Zutaten (15%) und Atlantik-Meersalz. Mit und ohne Jod.

  • Kräutersalz traditionell, Streudose
  • Kräutersalz traditionell, Nachfüllbeutel
  • Kräutersalz traditionell, 5-kg-Beutel


Dasselbe Kräutersalz mit Jodgehalt durch Zugabe von ca. 0,3% gemahlenen Meeresalgen.

  • Kräutersalz traditionell JOD, Streudose
  • Kräutersalz traditionell JOD, Nachfüllbeutel

 

Gewürzsalze, Premium - Qualität


Echte Geheimtipps. Unsere intensiven Gewürzsalze mit 20% Gewürzanteil veredeln einfache Gerichte, das Frühstücksei, die Kräuterbutter .... Die Geheimtipps: Hildegardsalz ist lecker zu Fisch, Thaisalz wunderbar zu Pilzpfannen.

  • Hildegard Salz Premium, Streudose, Zutaten: unraffiniertes Atlantik-Meersalz (80%), Spinat, Fenchel, Quendel, Salbei, Muskatnüsse, Petersilie, Knoblauch, Galgant, Pfeffer schwarz. Nach Hildegard v. Bingen. Für Eintöpfe, Kartoffeln und Gemüse, für Fisch...
  • Thai Salz Premium, sehr scharf, Streudose, Zutaten: unraffiniertes Atlantik-Meersalz (80%), Cayenne Pfeffer, Muskatnüsse, Zwiebelpulver, Muskatblüte, Curcuma, Ingwer, Knoblauchpulver, Schabzigerklee, Koriander, Paprika scharf. Höllisch scharf, asiatische Küche.



'Himalaya' Kristall - Salze, Pakistan


Unser "Himalaya"-Salz in Speisesalzqualität stammt aus der Gebirgskette 'Salt Range' in Pakistan, ca. 200 km südlich des 8000er Himalaya-Berges Nanga Parbat. Es ist ein Kristallsalz, leicht rosa Farbe, im Geschmack sehr rein, mit hoher Salzkraft. Im Unterschied zu herkömmlichen Steinsalzen wird es nicht zunächst in Solewasser gelöst, sondern die Kristallbrocken können aufgrund ihrer Größe in den Bergwerken am Stück gewonnen und direkt gemahlen werden. Vorher werden sie nach Farbe sortiert: die hellsten sind für die Speisesalzqualität, anschließend werden die Brocken in Sole gesäubert und gemahlen. Daher der Name Kristallsalz: die Ordnungsstruktur des Kristalls, bzw. die feinstoffliche Information darüber, bleibt erhalten -  so die Befürworter.
Unsere "Himalaya"-Salzspezialitäten:
Wildkräutersalz mit hohem Kräuteranteil (25%). Eine Delikatesse aus 'vitalen Unkräutern' und Himalaya-Salz, einfach in der Küche anzuwenden. Im Geschmack ist es fein-aromatisch und ausgesprochen rund und harmonisch. Besonders gut kommt dieses Salz in Salaten und feinen Gerichten, z.B. helle Bandnudeln mit Pilzen, zur Geltung.
Aloe Vera Salz mit gefriergetrocknetem Aloe Vera Saft aus kbA (= Pulver-Konzentrat 1:200, davon 0,8%). Wir bezeichnen es als Wellness-Salz. Aloe Vera Salz ist neutral im Geschmack und kann wie Kristallsalz täglich in der Küche verwendet werden.


  • "Himalaya" Pakistan Salz fein, Kristallsalz, Dose, Speisesalz-Qualität, zartrosa, starke Salzkraft
  • "Himalaya" Pakistan Salz fein, Kristallsalz Nachfüllbeutel
  • "Himalaya" Pakistan Salz fein, Kristallsalz 25-kg-Sack
  • Aloe Vera Salz, Kristall Salz fein, Dose (mit 0,8% Pulverkonzentrat aus Aloe Vera Saft 1:200)
  • "Himalaya" Wildkräutersalz, Dose, Hohe Qualität: 25% Kräuteranteil. Mild und harmonisch im Geschmack.
  • Zutaten: Pakistan-Kristallsalz fein (75%), Quendel, Dost, Löwenzahnkraut, Bärlauch, Brennnesselkraut
  • "Himalaya" Wildkräutersalz, Nachfüllbeutel
  • "Himalaya" Wildkräutersalz, lose