Sternanis

Sternanisfrüchte getrocknet
Sternanisfrüchte getrocknet

 

Kocht Ihr schon mit Sternanis?

Sternanis am Baum, grün
Sternanis am Baum, grün

Das optisch äußerst schöne Gewürz ist wichtiger Bestandteil der ostasiatischen Küche. Die Liste der Verwendungsmöglichkeiten ist lang: zu Fleisch, Fisch, Geflügel, Muscheln, Brühen und Marinaden, klassisch ist vietnamesische Rindfleischsuppe Pho. Sternanis passt auch zu Rotkohl, Möhren und vielen weiteren Wintergemüsen. Bei uns war der letzte Einsatz in einem Eintopf aus Blumenkohl und Brokkoli, mit Tomatensauce und schwarzen Bohnen, dazu Couscous.  Er wird in Früchtekompotts, Gebäck und Desserts verwendet. Der Geschmack ist kräftig anisartig, süßlich-würzig.

Die Anwendung ist einfach: 1-2 ganze Sterne in den Topf werfen und lange mitkochen. Traut Euch …
Gewürze, die gut zu Sternanis passen, sind: Nelke, Fenchel, Ingwer, Pfeffer, Zimt.

Wir bieten ihn nur ganz an, nicht gemahlen, da die starken ätherischen Öle jede Verpackung durchdringen. Also bei Bedarf besser zuhause frisch ein paar Zacken in einer (Kaffee- oder Gewürz-) Mühle mahlen.

 

Wie bei den meisten Gewürzen wurden bei Sternanis verschiedene gesundheitlich positive Wirkungen erforscht. Einen aromatischen Inhaltsstoff hat er gemeinsam mit Anis: mild-wärmend auf den Verdauungstrakt. In der Corona-Zeit wurde die Wirkung der enthaltenen Shikimisäure (die z.B. auch in Nadelbäumen vorkommt) näher angeschaut. Die Folge: wie auch bei anderen exotischen Gewürzen geschehen, war Sternanis in den Herkunftsländern und bald auch im Westen sehr begehrt – es kam zu Knappheiten, und gleichzeitig ist das aromatische Gewürz 2021 und 2022 bei uns in der Gewürzstatistik Spitzenreiter.

Sternanis frisch geerntet
Sternanis frisch geerntet

Unser Sternanis stammt aus alten Sternanis-Wäldern der Provinz Lang Son in Vietnam. Gepflegt wird das Projekt von lokalen Kleinbauern, die biozertifiziert sind. Die Ernte erfolgt per Hand, es werden die noch grünen, aber fast reifen Früchte gepflückt. Durch die Trocknung gehen sie auf und erhalten ihre bekannte braune Farbe.

 

Wir bieten Sternanis als Monogewürz an, außerdem ist er in unseren Gewürzmischungen „Duftcurry“, „Orangencurry“, „Orientgewürz“, „Printengewürz“, und im Tee „Rooibusch Schoko-Zimt“ enthalten.

Für die Bilder Dank an unserem Importeur, der in Vietnam die Bio-Dorfprojekte mit initiiert hat.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.