Willkommen bei

 

 


Heuschrecke Naturkost GmbH

Biozertifizierte Kräuter-Wildsammlung in Kroatien

 

 

Importeur, Hersteller und Großhandel

für Gewürze, Kräuter und Tee aus kontrolliert biologischem Anbau

 

Opens internal link in current windowzum Impressum

 

 

 

Liebe KundInnen und InteressentInnen

Die Chefs: Heinz-Dieter Gasper und Ursula Stübner

  • Die Bio-Gewürze, -Kräuter, -Tees und Natursalze unserer Marke "Heuschrecke" finden Sie in Naturkostläden oder im Öko-Versandhandel, Adressen siehe unter Öffnet internen Link im aktuellen Fenster links.  Als Herstellerfirma konzentrieren wir uns ganz auf die Beschaffung guter Rohware von unseren Partner-Bauern, und die Produktion in handwerklich-hochwertiger Qualität bei uns im  Haus. Daher finden Sie auf dieser Internetseite keinen Webshop, sondern wir verweisen auf die Adressen unserer Kunden.

  • Unsere Firma ist bio-zertifiziert nach EG-VO 834/2007. Alle Gewürze, Kräuter und Tees stammen zu 100% aus kontrolliert biologischem Anbau. Hier unser aktuelles Biozertifikat.

  • Häufig bekommen wir die Frage gestellt, wie es zu unserem Firmennamen 'Heuschrecke' gekommen ist. Hier die Antwort: Warum die Heuschrecke "Heuschrecke" heißt.

  • Woher kommen eigentlich unsere Bio-Gewürze und -Tees? Wie wächst Pfeffer? Wie wird Tee verarbeitet? Welche Menschen stecken dahinter? Da, wo es möglich ist, stellen wir Ihnen unsere Anbauer und Lieferanten in einem Portrait oder innerhalb eines Reiseberichts vor - mit vielen Details und Bildern. Hier geht es zu den Lieferantenportraits . Ab sofort finden Sie auf etlichen unserer Produkte Opens internal link in current windowQR-Codes, die direkt auf die richtige Hintergrundinformation führen.

  • Über das Menü auf der blauen Leiste finden Sie vertiefende Hintergrundinformationen zu unserem Sortiment und den einzelnen Produktgruppen. Hier unser kurzes Firmenportrait.

  • Es gibt viel zu erzählen bei uns, und weil wir das gerne tun, führen wir einen Opens internal link in current windowBlog.
    Hier oben im rotgeringelten Kasten sehen Sie eine Übersicht der aktuellsten Beiträge, darunter die beiden Hauptkategorien "Aus der Heuschrecke" mit Berichten über unsere Firma, Produkte, Lieferanten, und Öko-Politisches allgemein. Und " Sonstiges vom Planeten Erde" mit Kunst, Wissenswertem, Legenden, Märchen, Satire und anderen interessanten Dingen. Einfach anklicken und schmökern.


  • Für den Fachhandel und Verarbeiter: Aktuelle Preisliste 07/2014 - ca. 06/2015, Händlerinfoaktuelles Biozertifikat, Produktgalerie mit Fotos für Webshops. Die nächste Preisliste erscheint ca. Juni 2015. Weitere Informationen im Menüpunkt "Handel".  Messen: BioFach Nürnberg 11.-14.2.2015, Bio-Ost Berlin 19.4.2015, BioSüd Augsburg 20.9.2015, BioNord Hannover 27.9.2015, sowie die Hausmessen unserer Großhandelspartner.

 


 ++ Fachkundiges Lob vom kulinarischen Journalisten, Autor und Radiokoch (WDR2, WDR5) Helmut Gote. Im Artikel "Gut Gewürzt" über Gewürzqualität von Helmut Gote (Kölner Stadtanzeiger 20.4.2012, Frankfurter Rundschau 24.4.2012) wurden unsere Heuschrecke-Gewürze als absolut vorbildlich hervorgehoben. Mehr Informationen hier: Opens external link in new windowheuschrecke-im-koelner-stadtanzeiger.htm



Aktuelle Informationen

 

    • Messen 2015
    • BioOst Berlin 19.4.2015 - Halle 25 Stand 25-E39
    • BioSüd Augsburg 20.9.2015
    • BioNord Hannover 27.9.2015

     


     

     

    • Info: Über die neue Stoffliste des Bundes und der Bundesländer, Kategorie "Pflanzen und Pflanzenteile"

    Opens external link in new windowNeue Einstufung von traditionellen Pflanzen - viele jetzt endlich wieder als Lebensmittel zugelassen

     


      

     

    • Reiseberichte -  wir besuchten im Sommer Bio-Kleinbauernprojekte in Simbabwe, Nepal und Darjeeling:

    Opens external link in new windowVerrückte Weltreise (1): Darjeeling
    Opens external link in new windowVerrückte Wweltreise (2): Nepal (mit Pramitas Himalayan Cold Tea - Rezept)
    Opens external link in new windowVerrückte Weltreise (3): Zukunft

      


     

    • Info: Mit dem Vegan- und Rohkosttrend interessieren sich VerbraucherInnen auch dafür, wie Gewürze und Kräuter getrocknet werden - ob diese als Rohkost gelten können. Hier unsere differenzierte Betrachtung:Opens external link in new window Trocknungsverfahren für Kräuter und Gewürze

     


      

     

    • Info: Pyrrolizidine in Kräutertee , BfR Studie, verschiedene Medien

    Opens external link in new windowPyrrolizidine und Kamillentee erneut in den Medien, WISO-Sendung 04/2014
    Opens external link in new windowPyrrolizidine in Kräutern / BfR-Studie 7/2013

     


     

     

     

    Neuheiten 2015


    Anzeigenmotiv 2015

    Jahresanzeige "Namasté" - Tee und Gewürze aus Nepal


    Jeweils im November / Dezember denken wir darüber nach, welches Thema wir im neuen Jahr in unserer Werbung nach vorne stellen möchten.

    Nachdem wir in den vorangegangenen Jahren die Themen Bio-Kleinbauernprojekte, Umweltschutz, biozertifizierte Wildsammlung, Manufaktur und "Spitzenwerte" (Wirkstoffgehalte) behandelt haben, stellen wir im Jahr 2015 einen interessanten neuen Lieferanten von uns vor.

     

    Wie bereits in unserem Blog berichtet, führte uns unsere Opens external link in new windowSommerreise 2014 über die halbe Weltkugel: wir haben unsere Lieferanten, verschiedene Bio-Kleinbauernprojekte, besucht, und lernten dabei Dilli, Pramita und Tara vom Kanchanjangha Tea Estate im Osten Nepals kennen. Zwei Tage wanderten wir mit den Managern von KTE durch Berge und Dörfer, und besuchten Gewürz- und Teebauern. Eine beeindruckende Landschaft und Pflanzenwelt.

     

    Etliche Neuprodukte des Jahres 2015 werden daher aus Nepal stammen: 3 Sorten Aktionstee, weitere edle Grün- und Schwarztee, zum Würzen Zimtblätter und Szechuanpfeffer.



    Wir schalten die Anzeige "Namasté" dieses Jahr regelmäßig in Schrot & Korn, EVE und Bioboom.


    Fairbiotea

    Das Fairbiotea-Logo

     

    Fairbiotea  ist ein zertifiziertes Qualitätsmanagement-System unseres langjährigen Teeimporteurs, entstanden wegen der unsicheren Situation in China bezüglich Bio-Qualität und sozialer Lage der Teebauern.

    Mittel sind Schulungen der Bauern, intensive Begleitung bei Prozessentwicklung und Analytik, Abnahme- und faire-Preis-Garantie - ohne die Almosen-Rückvergütungssystem kommerzieller Fair-Organisationen -, konkrete Verbesserung der Situation der Teebauern durch Zuteilung von Gärten und Kühen, faires Lohnsystem, Verbesserung der Ökologie (Nährstoffkreisläufe). Vier Teegärten, von denen der Hauptteil unserer China-Tees auch stammt, sind bisher Teil des Fairbiotea-Systems.

    Die Überwachung und Begleitung der Maßnahmen ist sehr aufwendig (und teuer, wir zahlen entsprechend einen Aufpreis an den Koordinator), und es gibt eine ständige Auseinandersetzung der Kulturen: was ist machtbar, was wird nicht akzeptiert, wie macht man es besser.
    Beispiele: Heuschrecke-Bio-Grüntee mit Fairbiotea-Logo
    Berichte, die auch ethno-soziologisch sehr interessant sind (es wird nicht beschönigt oder glattgeschrieben) werden auf der Website Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.Fairbiotea.de veröffentlicht. Auf dem Logo-Aufkleber unserer Teetüten wird auf die Website hingewiesen.

    Zur Zeit tragen im Heuschrecke-Sortiment ca. 20 Sorten reine und aromatisierte China-Grün- und Weiße Tees das Fairbiotea-Logo.

    Aktuell (2015) sind noch zwei Farmen im Fairbiotea-System: die Qingshan-Farm in Hunan, wo wir seit langem schon Tee beziehen, und neu die Teefarm Donghzai in Yunnan, die wundervolle Spezialitäten nach alter chinesischer Kunst herstellen. Im Laufe 2015 werden wir 3 - 4 Sorten davon listen.

    Hier die Farmportraits auf der

    Opens external link in new windowhttp://www.Fairbiotea.de/Land/Provinz/Hunan/qingshang.html

    Opens external link in new windowhttp://www.fairbiotea.de/fairbiotea/tee-farmen/china/provinz-yunnan/wuliang-heart-high-mountain-teegarten-projekt/dongzhai-farm.html