Blog-Text-Suche

Meist gelesene Posts

Trocknungsverfahren für Kräuter und Gewürze
95989 mal gesehen   21.03.2014
Heiliger des Monats März: Oscar Romero
94571 mal gesehen   24.03.2014
Verschwörungstheorien
75361 mal gesehen   19.05.2010
Blogst Du hier!
75227 mal gesehen   21.10.2009

Archiv

Abonnieren für RSS-Reader

RSS 0.91Nachrichten
RSS 2.0Nachrichten

Rezept: Cashew

Fetakäse mit Cashew orientalisch

Feta-Schafskäse mit Cashew, Zutaten zusammensuchen
Köln: Feta-Schafskäse mit Cashew, Zutaten zusammensuchen
Cashew im Mörser zerstampfen
Cashew im Mörser zerstampfen
Cashew-Feta-Brotaufstrich orientalisch - schmeckt am besten frisch
Cashew-Feta-Brotaufstrich orientalisch - schmeckt am besten frisch
Burkina Faso, Kleinbauern - und Frauenprojekt: Cashewbäume
Burkina Faso: Kleinbauern - und Frauenprojekt, Cashewbäume
Beim Ernten: Cashew Früchte, die Nuss hängt unten dran in harter Schale
Beim Ernten: Cashew Früchte, die Nuss hängt unten dran in harter Schale
Cashew-Frucht
Cashew-Frucht
Beim Ernten
Beim Ernten
Durch Bedampfen werden Säuren inaktiv gemacht
Durch Bedampfen werden Säuren inaktiv gemacht
Beim Knacken
Beim Knacken
Beim Auslösen der Nuss
Beim Auslösen der Nuss
Herauslösen der Cashewnuss
Herauslösen der Cashewnuss
Herauslösen der Cashews
Herauslösen der Cashews
Trocknen der Cashewkerne nach dem Auslösen
Trocknen der Cashewkerne nach dem Auslösen
Beim Sortieren
Beim Sortieren

 


Auf den letzten Weiling-Messen lernten wir Mamadou, den ländlichen Entwicklungsingenieur, und Antoine, den Präsidenten der Association Wouol in Burkina Faso kennen.  Weiling arbeitet mit der dortigen Frauenkooperative zusammen und vertreibt unter dem Label "bioladen" bio- und fair-zertifizierten Cashewkerne und Mango-Stücke. Wir hatten die Idee, dass die Bauern uns dort auch den afrikanischen Malagueta-Pfeffer sammeln könnten - leider kommt er nicht in der Region vor.



Die Association Wouol stellt sich vor: "Who are we?
Wouol is a development association bringing together 46 groups of agricultural producers and transformation entities gathering 2000 rural members of which 70% are women. The majority of our products have the biological and fair trade certificates. (...)
Mission: To contribute to a sustainable improvement of the local population's life conditions by protecting and bringing out the natural and cultural resources of the Cascades region located West of Burkina Faso.
Siehe auch: http://www.bioladen.de/qr/burkinafaso



Auf den Fotos rechts, die Weiling uns zur Verfügung gestellt hat, sieht man den aufwändigen Verarbeitungsprozess der Cashew-Kerne. So erklärt sich der vergleichsweise höhere Preis der edlen, feinwürzigen Nuss. Cashew sind weniger fettig als andere Nüsse, haben etwas mehr Kohlehydrate und enthalten außerdem Eiweiß, Vitamine und Mineralstoffe / Spurenelemente.

 



Reich beschenkt mit Cashewkernen kehrten wir von der Messe zurück - der Anlass, mit unseren Gewürzen folgenden köstlichen Brotaufstrich zu entwickeln.






Cashew-Schafskäse-Aufstrich orientalisch



(einfach und edel)


Zutaten

  • 180g Schafskäse (1 Päckchen von bio verde, oder sehr lecker der regionale Schafskäse vom Schäferhof aus Marienheide (über die NRW-Bioläden zu bekommen))
  • 100g Cashew-Kerne von bioladen - hier haben wir den preiswerteren Bruch genommen.
  • 4 EL Olivenöl (als Kölner nehmen wir natürlich das kostbare Thassos-Öl vom kölsch-griechischen Urgestein der Bio-Szene, Basile mit seiner Firma Vita Verde. Gibt's in gut sortierten Bioläden.)
  • 1/2 Zitrone oder Limette - den Saft und die frisch abgeriebene Schale


Gewürze:

  • 1/2 gepresste Knoblauchzehe
  • 1 Messerspitze Cayenne
  • 1/2 TL Schwarzkümmel
  • 1/4 TL Kreuzkümmel
  • 1 Piment-Beere
  • 1 kl. Stückchen Zimtstange (Ceylon-Zimt)
  • 1 gestr. TL gelbe Senfsaat
  • 1 gestr. TL Thymian
  • evtl. etwas Fleur de Sel


Alternativ kann unsere Orient-Gewürzmischung mit Schwarzkümmel verwendet werden. Dann 2 TL.





Zubereitung

Die Cashew-Kerne im großen Mörser zerstoßen - es können ruhig noch ein paar gröbere Stückchen dabei sein.
Den Schafskäse mit Olivenöl, Zitronensaft und geriebener Schale mit der Gabel zerdrücken und vermengen.
Die Gewürze zusammen in der Gewürzmühle frisch mahlen oder im Mörser zerstoßen. Dann unter den Schafskäse mischen. Zuletzt die Cashewkerne dazutun.
Da Schafskäse unterschiedlich salzig ist - jetzt probieren und ggfs. mit etwas Fleur de Sel abschmecken.


Schmeckt am besten ganz frisch, dann sind die Nüsse noch etwas knackig - auf Knäckebrot, Vollkornbrot und hellem Brot ...


Guten Appetit!

 



Ursula Stübner


Fotos Burkina Faso © Weiling GmbH

 

 

  •  
  • 0 Kommentar(e)
  •  

Mein Kommentar

Bitte obigen Code eintragen

Benachrichtige mich, wenn jemand einen Kommentar zu dieser Nachricht schreibt.



Ihr Kommentar wird in der Regel am nächsten Arbeitstag freigeschaltet.

Spams, Links, rechtswidrige und anonyme Kommentare können nicht berücksichtigt werden.


Zurück