Blog-Text-Suche

Meist gelesene Posts

Trocknungsverfahren für Kräuter und Gewürze
95980 mal gesehen   21.03.2014
Heiliger des Monats März: Oscar Romero
94569 mal gesehen   24.03.2014
Verschwörungstheorien
75341 mal gesehen   19.05.2010
Blogst Du hier!
75202 mal gesehen   21.10.2009

Archiv

Abonnieren für RSS-Reader

RSS 0.91Nachrichten
RSS 2.0Nachrichten
Gastbeitrag
08.08.2012
09:45

Ohrenkuss: Mißtic Nights

Svenja Giesler: Mißtic Nights. Gedichte

Ohrenkuss ...da rein, da raus - das Magazin, gemacht von Menschen mit Down-Syndrom, unter der Leitung von Herausgeberin Dr. Katja de Bragança. Ein einzigartiges und vielfach prämiertes Projekt der downtown - Werkstatt für Kultur und Wissenschaft. Die Ohrenkuss-AutorInnen bloggen regelmäßig bei uns zu aktuellen Themen.

Heute stellen wir die Ohrenkuss-Autorin und Dichterin Svenja Giesler vor.





Mond in den Zederbergen, mißtic nigh

Mißtic nights


Es ist nacht
die Sterne funkeln so Geheimnißfoll
und da
Da kommt ein Schatten
es ist aber nur eine Eule
die herum flattert



Mutlos in der Nacht


Man liegt im Bett
und man schläft schon
aber ihnerlich ist man ziemlich aufgeregt
Tags spielt sich eins ab



You belong to me


Es ist nacht
mitten in der Nacht
ich liege im Bett
und ich weine
weill es sehr weh tut
mein Herz blutet sehr
und mein Traum wird immer brutaler



I' am always love you


Am ersten Tag
und am ersten Abent
und in der ersten Nacht
wird was geschehen



Schatten der Nacht


Sag mir die warheit
was ferschweigst du mir
bitte ich will dir doch glauben
ich will dir doch dir helfen
aber du willst es nicht
du hast eher angst irgentwas aus zu packen
aber das ist nicht der Grund dafür
das du dich absonderst
den du weißt das du gefährlich Lebst
und das ist mir nicht egal
sondern es ist dein Leben
bitte geniß es
den du brauchst das zum weiterleben

(Dieses Gedicht soll deutlich gegliedert werden den es stammt von mir)


 

 

Svenja Giesler





Ohrenkuss-Autorin und Dichterin Svenja Giesler
Svenja Giesler ist 1980 geboren.
Sie ist von Anfang an bei Ohrenkuss dabei.
Ihre Texte schreibt sie meistens mit der Hand.
Sie schreibt auch Liebes-Gedichte.
Zeichnen kann sie auch.
Sie mag Orangen-Pressen, die gut aussehen.
Sie mag Jojos.
Sie isst gern romantisch bei Kerzenlicht. Zu zweit. Das nennt man Candle-Light-Diner.
Wenn sie wütend ist, wirft sie ihr Mittagessen gegen die Wand.
Klonen von Menschen findet sie Horror.
Sie isst gerne Pommes. Und trinkt gerne Gemüse-Saft.
Sie hasst es, wenn Menschen rauchen.
Sie findet es schade, dass sie eine Brille braucht.
Manchmal zeigt sie ihre Krallen.
Ungestört Duschen ist Luxus für sie.



Foto © Ohrenkuss
Ohrenkuss ...da rein, da raus, das Magazin, gemacht von Menschen mit Down-Syndrom gibt es seit mehr als zehn Jahren.
Das Projekt ist einmalig auf der ganzen Welt und mehrfach preisgekrönt.
Es erscheint zweimal jährlich - mit jeweils einem Thema, Texten der bis zu 50 AutorInnen mit Down-Syndrom und professionellen Fotos. Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.ohrenkuss.de

Newsletter:  Wer regelmäßig über Ohrenkuss informiert werden möchte, kann hier den Ohrenkuss-Ipeschl abonnieren: Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.ohrenkuss-ipeschl.de.

  •  
  • 0 Kommentar(e)
  •  

Mein Kommentar

Bitte obigen Code eintragen

Benachrichtige mich, wenn jemand einen Kommentar zu dieser Nachricht schreibt.



Ihr Kommentar wird in der Regel am nächsten Arbeitstag freigeschaltet.

Spams, Links, rechtswidrige und anonyme Kommentare können nicht berücksichtigt werden.


Zurück