Blog-Text-Suche

Meist gelesene Posts

Trocknungsverfahren für Kräuter und Gewürze
96003 mal gesehen   21.03.2014
Heiliger des Monats März: Oscar Romero
94576 mal gesehen   24.03.2014
Blogst Du hier!
75435 mal gesehen   21.10.2009
Verschwörungstheorien
75383 mal gesehen   19.05.2010

Archiv

Abonnieren für RSS-Reader

RSS 0.91Nachrichten
RSS 2.0Nachrichten
Gastbeitrag
12.01.2012
11:17

Ohrenkuss: Geheime Emails

GEHEIM 2012

 

Ohrenkuss ...da rein, da raus - das Magazin, gemacht von Menschen mit Down-Syndrom, unter der Leitung von Herausgeberin Dr. Katja de Bragança. Ein einzigartiges und vielfach prämiertes Projekt der downtown - Werkstatt für Kultur und Wissenschaft. Die Ohrenkuss-AutorInnen bloggen einmal im Monat bei uns zu aktuellen Themen.

 

Aus aktuellem Anlass erreichte uns folgendes geheime Email von Ohrenkuss.
 

Wir als Heuschrecken sind allerdings von allen Geheimhaltepflichten befreit, sodass es hier sichtbar ist.

Die Texte zum Briefgeheimnis, der Theorie des Geheimnisses und den möglichen Folgen stammen zum größten Teil bereits aus dem Jahr 1999 - vorahnend - oder ein ewiges Menschheitsthema?






1) Theorie: Was ist ein Geheimnis (philosophisch)

 

 
Anna Schomburg:Ohrenkuss: Geheimschrift, von Max Faur


Was ist ein Lebensgeheimnis? Ich würde keinem sagen, was für eine Gefahr uns droht.

  



Svenja Giesler:


Das Geheimnis Es ist ein Rätsel den man knacken muß oftmals fragtman sich wie kann man es nur lösen ohne es zu berürhen

 


Julia Keller:


Ein Geheimnis, darf man für sich allein behalten, was keinen angeht. Ein Geheimnis ist was sehr Persönliches, dass man nie im Leben vergessen soll. Ich selber habe auch Geheiminsse, die ich nie weiter erzählen werde, sondern für mich alleine behalte. 



Hermine Fraas:


Geheimnis ist, was keiner wissen darf nur ich. Ich lese auch gern geheimnisvolle Bücher. Da erfährt man erst am Ende, warum es so ist.

 


Tobias Wolf (diktiert und abgeschrieben):


Geheimnisse gibt es in der Natur, zum Beispiel: Man sieht die Vogel in der Luft fliegen. Mann versteht nich, was sie sagen. Sie können zwitschern. Und ein anderes Beispiel sind die Rehe, tagsüber sieht man Weinacheten und Geburtstagen gibt es Uberraschungen und Geschenke

 




2) Praxis: Briefgeheimnis (gilt auch für Emails und sonstige Daten-Mailboxen)


Ohrenkuss: Secret crimes. Pistole
Falsche Person. Von Anna Schomburg

Was ist ein Briefgeheimnis? Ein Briefgeheimnis ist es, wenn einer jemandem schreibt und dem jenigen, dem man dem man geschrieben hat jemand anders behält. Es ist so, wenn die falsche Person diesen Brief liest, bricht er das Geheimnis. Es ist also immer wichtig, daß die richtige Person ihn kriegt.



Unleidige Freunde. Von Hermine Fraas


Briefgeheimnis habe ich viel. Ich schreibe viele Briefe an Freunde und die ich nicht so leiden kann. Den Brief verstecke ich in meiner Arbeitstasche das es niemand merkt. Und dann gebe ich den ab. Und das gibt manchmal Ärger weil ich manchmal schreibe was die Leute nicht gern hören. Aber es ist wahr. Wenn ich geheimnisse schreibe das dürfen auch nicht alle Leute sehen. Das sind dann heimliche Liebesbriefe. Das ist dann Briefgeheimnis. In mein Buch "ich kann schreiben" durften auch nicht alle Briefe rein. Da habe ich brotestiert bei meiner Mutter.



Geheim ab Postkasten. Von Marc Lohmann, diktiert:


Wenn ich Brief schreibe, ich hab Post in dem Briefumschlag drin. Er soll nicht öffnen, weil das ist meine Schrift, wenn ich Briefe schreibe. Wenn ich den Brief wegschicke, darf keiner den Brief aufmachen - auch nicht meine Eltern. Ich schreibe den Brief an meine Freundin. Oder wenn ich wegfahre. Kein Fremder darf an den Brief! Es ist geheim. In dem Post. Wenn ich in den Postkasten reinschmeiße.


Ohrenkuss: Secret crimes. Weibliche Leich
Toternster Liebesbrif. Von Nora Fiedler  (selbstgeschrieben mit Stift und Hand:)

BrifGeheimnis
und was bedeutet Das BrifGeheimis Brechen
wenn Mann Fremde Brife ein fach lisst oder one zu fragen auf macht Das heist Brifgeheimis Brechen und ärger von Den Absender. Zum beisbil wei ein Toternster liebesbrif. Das ist Für mich Peinlich auch von den Absender, gib es richtick ärger



Sinnlos. Von Johanna von Schönfeld, diktiert


JvS - Sinnlos. Weil das ist sinnlos einfach. Weil Briefgeheimnis gibt es nicht. Briefgeheimnis gibt es schon, aber ich habe das noch nie gemacht und konnte auch keinen Eindruck sammeln.
Ich kann nur Briefe schreiben. Wenns ein Brief an meine Mutter schreiben würde, dann muss sie als betroffene Person diesen Briefumschlag öffnen und selbst lesen. Und falls es auch an die Familie angehen sollte, dann darf es sie auch dies lesen.
Ich hab noch nie in meinen ganzen Leben lang eine Brieffreundin oder viele Brieffreundinnen den Eindruck sammeln dürfen, um einen Einblick zu werfen.




3) Wenn es zum Krimi wird: Secret times (crimes?)


Ohrenkuss: Secret crimes. Drei Poliziste
von Svenja Giesler:


Es ist wie in einem Krimi man muß höllisch aufpaßen das man den richtig indiferciert man braucht die Angaben sowie Mord, Errpresung, Vergewaltigung und nicht zu fergessen den namen des Mörders dann kann er verhört werden
















Zeichnungen © Ohrenkuss. Texte und Zeichnungen aus Ohrenkuss Nr. 3 / 1999 und aus 2011


Einige Ohrenkuss-AutorInnen in einem Kölner Hinterhof. Marc Lohmann (mit Mütze), Karoline Spielberg (vorne), Susanne Kümpel (hinten mit weißer Jacke), Angela Fritzen (auf dem Zaun), Antonio Nodal (vorne), Svenja Giesler (mit der roten Jacke) und ein Gast aus Berlin.

... mongolisch ist mongolisch und klingt wie mongolisch ...

Ohrenkuss ...da rein, da raus, das Magazin, gemacht von Menschen mit Down-Syndrom gibt es seit mehr als zehn Jahren.
Das Projekt ist einmalig auf der ganzen Welt und mehrfach preisgekrönt.
Es erscheint zweimal jährlich - mit jeweils einem Thema, Texten der bis zu 50 AutorInnen mit Down-Syndrom und professionellen Fotos. Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.ohrenkuss.de

Im August 2010 wurde das Bundesverdienstkreuz dafür an Gründerin Katja de Bragança verliehen - der Bericht ist hier: Öffnet externen Link in neuem Fensterhttp://www.heuschrecke.com/blog/blog-post/2010/08/24/ohrenkuss-verdienstkreuz-am-bande.htm

Newsletter:  Wer regelmäßig über Ohrenkuss informiert werden möchte, kann hier den Ohrenkuss-Ipeschl abonnieren: Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.ohrenkuss-ipeschl.de.



 


  •  
  • 2 Kommentar(e)
  •  
Ute Weilandt
12.01.2012
17:35

Einfach Spitze

Geheimnis?
Was ist geheim, gibt es das absolut Geheime?
Geheimnis des Glaubens, hören wir im Christentum.
Ist nicht das ganze Leben ein Geheimnis?
Wer weiß schon wirklich was?
Über die Welt, die Menschen, was ist gut was ist böse?
Alles Geheimnisse, oder?
Gut ist in wenn ich glücklich sein kann, egal warum.
Liebe nachdenkliche Grüße
Ute

Ute Weilandt
12.01.2012
17:38

Weiter so

Liebes Ohrenkussteam,
macht weiter so.

Mein Kommentar

Bitte obigen Code eintragen

Benachrichtige mich, wenn jemand einen Kommentar zu dieser Nachricht schreibt.



Ihr Kommentar wird in der Regel am nächsten Arbeitstag freigeschaltet.

Spams, Links, rechtswidrige und anonyme Kommentare können nicht berücksichtigt werden.


Zurück