BLOG | Neueste Nachrichten

Joshuas Gewürzreise: Safran
10.12.2017 10:41
Buchrezension: Achim Priester -...
03.12.2017 09:32
Vanille - Der Star der Desserts
19.11.2017 13:13
Ohrenkuss: Mütter
09.11.2017 18:00
Ajowan - Gar nicht so entfernter...
05.11.2017 12:38
heupd-Reportage: Bio-Anbau in der...
25.10.2017 13:31

Blog-Text-Suche

Meist gelesene Posts

Trocknungsverfahren für Kräuter und Gewürze
96257 mal gesehen   21.03.2014
Heiliger des Monats März: Oscar Romero
94664 mal gesehen   24.03.2014
Blogst Du hier!
77527 mal gesehen   21.10.2009
Verschwörungstheorien
75593 mal gesehen   19.05.2010

Archiv

Abonnieren für RSS-Reader

RSS 0.91Nachrichten
RSS 2.0Nachrichten

Nachruf: Hans-Martin Breisinger

Ein Tag, an dem du nicht lächelst, ist ein verlorener Tag


(Zitat von Charlie Chaplin auf dem Totenbildchen für Hans-Martin Breisinger)






Hans-Martin Breisinger. Bildquelle: a-o-t.com

 Lieber Hans Martin,


Ich war auf Deiner Beerdigung - vielleicht hast Du es ja mitbekommen -
Zum Glück weiß man ja nicht genau, wie das danach abläuft. Alle Vorstellungen vom Danach sind gewollt und man stellt sich solche zusammen, oder man übernimmt die der Gesellschaft.


Ich vermisse Dein freundliches Wesen, die anregenden Telefonate; das bisschen Business war eher Legitimation für die vielen Kontakte, die wir hatten, es ging um sinnstiftende Kommunikation, jenseits der Alltagshektik.


Jetzt gibt es eine größere Lücke, aber ich habe ja die Möglichkeit sie in Deinem und meinem Sinne zu füllen.


Ich schreibe das hier auch stellvertretend für eine Reihe von KollegInnen, die sich ähnlich fühlen könnten. Es gibt sicher Regeln für Nachrufe, denen ich hier nicht folgen möchte. Ich will nur die für mich wichtigen Facetten betonen -  und was ich für das Wichtigste halte:
für ein gutes Erinnern sorgen.


Jeder der KollegInnen hat ja sein Bild von Dir, ich möchte diese bitten, es auf ihre Art zu pflegen, sich die geeigneten, subjektiven Aspekte vor Augen zu halten, und so zu handeln, dass es von Deinem Vorbild inspiriert sein könnte.


Im Sinne eines offenen Briefs, oder neudeutsch Blog, bitte ich um weitere Bilder, auch optische, auch die helfen gegen das unangemessene Vergessen...


Der katholisch-orthodoxe Leichenschmaus - im Stammtisch obligatorisch-rituell die Leich' versaufen, da bist Du eh ohne Ende zitiert worden, beim besten Bier Meckatzer ...


Für die, die nicht kommen konnten:
Trinkt ein Glas Champagner auf sein Wohl -
Meinte auch J. W. aus K -






Dein und Euer Freund/Kollege Heidi Heuschrecke oder auch Heinz-Dieter Gasper im formellen Umfeld.






PS: Über den vermuteten Zusammenhang zwischen der Grablegung und dem Gewitter mit heftigem Regen und Hagel, der alle vom Friedhof in die Kirche zurückflüchten ließ - wurde gemunkelt.

Ebenso bedenkenswert die Grabstätte fast am Eingang der kleinen Barockaltar-Kirche in Wirlings.


Tags: nachruf, hans-martin breisinger, Blog
Anzahl Aufrufe: 9159
  •  
  • 6 Kommentar(e)
  •  
Ursula Stübner - Heuschrecke
01.05.2011
14:24

Wallfahrtskapelle und Stammtisch

Lieber Hans-Martin

Heidi und Du hattet ja fast eine Standleitung im Arbeitsalltag - und ein grauer Tag wurde freundlicher mit Deinem "hallo, schöne Frau". Vor 2 Jahren besuchten wir Dich in unserem Urlaub im Allgäu , und vor ungefähr einem Monat telefonierten wir zum letzten Mal. Einen vorgesehenen zweiten Besuch Ende Mai haben wir leider nicht mehr geschafft - aber ich bin froh, dass wir in Deinem letzten Jahr Anteil nehmen durften.

Ursula Stübner

Werner, Ölmühle Solling
04.05.2011
17:38

Abschied und Maß im Himmel

Hans Martin ! Mit Bestürzung und Trauer nehmen wir Abschied von Deinem Leichnam, nicht aber von Dir. Gerne erinnern wir uns an Deine warmherzige und hilfsbereite Art, Deinen guten Rat und Dein freundliches Wesen. Dein Lebenswerk blieb unvollendet aber dennoch unvergesslich.
Ich hege die Hoffnung, dass wir eines Tages wieder bei einem frisch gezapften Maß zusammensitzen und Gutes einfädeln. Bestes Öl und Balsam für deine Seele - so bleibt sie unvergänglich.

Jörg, The Organic Spa
05.05.2011
12:26

Abschied und a Maß im Himmel

Lieber Hans Martin!

Ich bin bestürzt und das ist hier jeder andere auch bei ANIKA. Wir nehem Abschied von Dir aber nicht von Deiner Erinnerung als Mensch und Freund. Es war immer außerordentlich witzig sich mit Dir zu unterhalten, die vielen gemeinsamen Projekte und Ideen habe viel Spass gemacht, wir werden Deine unkomplizierte und witzige Art nie vergessen. Auch ich schließe mich Werner an, auf ein Maß im Himmel mit Dir. Mein Beilied möchte ich auch der Familie und dem Team von AOT aussprechen.

Alexandra Thöring - artebio
10.05.2011
19:44

Ciao Bello und hasta la vista

Schöner Mann!

Seit 1993 kannten wir uns - zeitlich oft nur flüchtig und dennoch immer wieder gut in Kontakt - wie für unsere Bio Branche so typisch.
Wir hätten wohl viel mehr miteinander arbeiten und kooperieren können hätten wir im Arbeitsalltag öfter zum Hörer gegriffen.

Ich weiss noch dass ich dich von Anfang an mochte aber gleichzeitig so meine Problemchen mit deinem platonischen Anbaggern hatte.
Irgendwann im Laufe der 18 Jahre in denen wir uns geschäftlich oder auch nur im Messegang wo auch immer auf der Welt begegneten kapierte ich wie ich dein Küss-die-Hand-schöne-Frau zu verstehen hatte und freute mich seitdem immer kichernd über deine herzlich-saloppe Art.
Als mir Jurrien von deinem Tod erzählt hat war ich echt traurig. Gleichzeitig dachte ich aber dass du es vielleicht als erlösend empfunden hast.
Im Februar im Gang der BioFach warst du schon sehr leidend und glaube ich längst nicht so zuversichtlich wie deine Frau Marlene : Alexandra mir fehlt die Luft" sagtest du. Ich fand dich nun viel schlanker ;-) und in gereifter Weise attraktiv aussehend - ich dachte innerlich wenn du diese blöde tückische Krankheit mit deinem dir ganz eigenem Charme und Witz besiegst werden dir endlich alle Frauen zu Füßen liegen - deine Frau die ich in Nürnberg das erste Mal traf und mich gleich begeisterte versteht hoffentlich und sicherlich was ich meine!

Hans-Martin - der Bio-Branche geht mit dir eines der letzten mir bekannten "Unikums" in unserer anderen Wirtschafts-weisen?...-Welt verloren - als einzigartiges Unikum werde ich dich immer im Gedächtnis und Herzen behalten!

 - vielleicht lässt sich ja der eine oder die andere inspirieren sich so wie du im Leben einfach zu trauen sich selbst so zu zeigen wie jeder Mensch einfach einzigartig ist!
Ciao bello!

Alexandra aus Lüneburg

Hilde Gebhard
06.12.2011
17:04

Freundin und "Bioweggefährtin" aus alten Tagen

Lieber Hans Martin,
wir kannten uns seit 1986. Es hat mich sehr erschüttert, als ich durch Sabine von Deinem Tod erfahren habe. Auf der Biofach im Februar freute ich mích an Deiner Kraft und Deinem Mut und wünschte Dir von Herzen, dass Du den Krebs besiegen könntest. Ich werde Dich sehr vermissen.
Deiner Familie möchte ich mein Beileid ausprechen.
Hilde
- Danke Heidi für das Forum und Deinen Nachruf -

JOERG H.W. VON PRITZBUER
05.05.2015
20:44

SELFIE

Lieber Herr Breisinger, 8 Jahre vor Ihrem Tod hatten wir uns kennen gelernt auf einer Art und Weise die eigendlich als komisch zu betrachten ist. Sie waren Schuld daran das ich in diese BIO aktivität reingetorkelt bin.Unser letztes Gespräch, knapp 6 Wochen vor Ihrem letzen Tag, hatte alle Register von Leid und Freude sowie der Hoffnung vereint. Sie waren richtig, wie sagt man, COOL ! Ich bin Ihnen sehr dankbar und denke oft daran zurück. DANKE, hoffe auf ein Bier zusammen da oben....!

Mein Kommentar

Bitte obigen Code eintragen

Benachrichtige mich, wenn jemand einen Kommentar zu dieser Nachricht schreibt.



Ihr Kommentar wird in der Regel am nächsten Arbeitstag freigeschaltet.

Spams, Links, rechtswidrige und anonyme Kommentare können nicht berücksichtigt werden.


Zurück