Blog-Text-Suche

Meist gelesene Posts

Trocknungsverfahren für Kräuter und Gewürze
96003 mal gesehen   21.03.2014
Heiliger des Monats März: Oscar Romero
94576 mal gesehen   24.03.2014
Blogst Du hier!
75435 mal gesehen   21.10.2009
Verschwörungstheorien
75384 mal gesehen   19.05.2010

Archiv

Abonnieren für RSS-Reader

RSS 0.91Nachrichten
RSS 2.0Nachrichten

Schamanisches Märchen: Schlüsselblume

Schlüsselblume: Das Leben atmen

Die Frau sitzt am Frühstückstisch und studiert ein paar Seiten eines Manuskripts auf dem Bildschirm. Daneben auf dem Tisch liegen Unterrichtspläne. Es ist das Jahr 2110, die Ökonomisierung des Lebens dauert nun 100 Jahre an, und die Menschheit ist subtil erschöpft von der herrschenden Hochleistungs-Ideologie. Sinnkrisen sind das folgenschwere Thema. Die Frau, von Beruf Kindertrainerin, ist mit Gleichgesinnten auf der Suche nach Auswegen aus diesem Käfig.

Das ca. 200 Jahre alte Manuskript war vor kurzem bei den Ausgrabungen eines verschütteten Stadtarchivs gefunden worden und verbreitete sich zur Zeit rasch im NET. Es handelt sich um die Notizen einer Kräuterweisen, die die Sprache der Pflanzen verstehen konnte. Aufgeregt liest die Frau den Abschnitt zur Schlüsselblume:



"Ich zeige Euch, wie Ihr direkt mit dem Leben kommuniziert.
Das Leben einatmen, das Licht ausstrahlen.
Du bist wichtig für den Kosmos, um diese Energie auszutauschen. Du bist gewollt, das Leben hat Dich erwählt, das Leben will Dich glücklich und erstrahlt sehen. Die Strahlen lassen Dein Gesicht leuchten.
So ist es gewollt.
Der einzelne Mensch soll Verantwortung für das Leben zeigen, aber egal, was und wie er lebt. Der persönliche Einsatz hat Glück zur Folge. Tausendfache Möglichkeiten, doch das Glück ist die Schlüsselantwort. Ängste, Sorgen, dunkle Gefühle erfahren Erleichterung über das Atmen. Das ganze Gesicht atmet."



Sie legt Bildgerät erfreut zur Seite und beginnt konzentriert, die Pläne zu korrigieren. Heute Abend wird sie sich mit ihrer Gruppe treffen, um alle Bausteine, die die einzelnen Mitglieder mitbringen würden, zu einer neuen, ganzheitlichen Unterrichtslinie zusammenzufügen.





Überlieferung aufgezeichnet von Ursula Stübner


 

In alter (keltischer) Tradition enthält unser Keltischer Abendtee neben anderen Blüten auch die Schlüsselblume:

  • Keltischer Abendtee, Kräutertee.
    Zutaten: Lindenblüte, Weißdorn, Schachtelhalm, Holunderblüten, Holunderbeeren, Melisse, grüner Hafer, Schafgarbe, Mädesüß, Hagebuttenschale, Apfelstücke, Ehrenpreis, Schlüsselblume



  •  
  • 0 Kommentar(e)
  •  

Mein Kommentar

Bitte obigen Code eintragen

Benachrichtige mich, wenn jemand einen Kommentar zu dieser Nachricht schreibt.



Ihr Kommentar wird in der Regel am nächsten Arbeitstag freigeschaltet.

Spams, Links, rechtswidrige und anonyme Kommentare können nicht berücksichtigt werden.


Zurück