BLOG | Neueste Nachrichten

Joshuas Gewürzreise: Safran
10.12.2017 10:41
Buchrezension: Achim Priester -...
03.12.2017 09:32
Vanille - Der Star der Desserts
19.11.2017 13:13
Ohrenkuss: Mütter
09.11.2017 18:00
Ajowan - Gar nicht so entfernter...
05.11.2017 12:38
heupd-Reportage: Bio-Anbau in der...
25.10.2017 13:31

Blog-Text-Suche

Meist gelesene Posts

Trocknungsverfahren für Kräuter und Gewürze
96257 mal gesehen   21.03.2014
Heiliger des Monats März: Oscar Romero
94664 mal gesehen   24.03.2014
Blogst Du hier!
77527 mal gesehen   21.10.2009
Verschwörungstheorien
75593 mal gesehen   19.05.2010

Archiv

Abonnieren für RSS-Reader

RSS 0.91Nachrichten
RSS 2.0Nachrichten

Schamanisches Märchen: Sonnenblumenblüten

Licht im Stofflichen

 

Sommersemester 2022. Die Erstsemester-Studenten folgen ihrem Professor ins offene Feld zu den blühenden Sonnenblumen.

Das ganze Studium war zuvor umgekrempelt worden. Nachdem die Verpackungseindämmungs-Verordnung, die Chemikalienverzichts-Verordnung und Umweltschutzverordnung grandios gescheitert waren - mit der anschließenden heftigen grünen Protestbewegung von 2018 - hatte ein Thinktank fortschrittlicher Professoren und Wissenschaftler nach dem vorher nie richtig zum Zuge gekommenen Ansatz "Cradle to cradle" neue Studiengänge für Design, Maschinenbau, und andere kreative Berufsbilder, aber auch für Erzieher und Lehrer, erarbeitet.

Zuerst sollten die Studenten, die aus Stoffen etwas entwickeln, formen oder bauen würden, etwas über sich selbst lernen, da der eigene Körper die erste Materie eine jeden Menschen ist. Eine neue Achtsamkeit nach innen und außen sollte ebenso Studienpraxis werden, wie die meditative Erfassung von Stofflichkeit, Struktur und Form. Nun wird also das erste Semester nach den neuen Leitlinien abgehalten, und dementsprechend sind die Studenten aufgeregt.


Die Studenten lassen sich nach Vorbild des Professors nieder und werden mithilfe von Atemübungen in eine meditative Haltung geführt. Ihre Aufgabe ist, sich auf das Feld über den Sonnenblumenblüten zu konzentrieren und die Energie aufzunehmen. Dabei formieren sich in ihrem Bewusstsein Ideen oder sogar konkrete Sätze, die sie in der anschließenden Gruppenarbeit zu einem Text zusammenfügen:



"Das Geheimnis von Materie ist die Beseelung durch Licht. Das Element Licht gibt Materie Sinn. Die Freude strahlt den Sinn des Stofflichen aus. Ihr Menschen seid im Planeten Erde am Stofflichen gebunden. Ohne Geist würde das Stoffliche arm sein, durch euer Licht im Geist wird es strahlend.

Es gibt eine schöne, gesunde und heile Art, Materie einzunehmen, auszufüllen, sei es der eigene Körper oder Gegenstände, aus der Natur, oder vom Menschen geschaffen. Wir sagen Euch: Licht belebt die Materie, als ob sie atmen könne. Aber Licht geht durch geistige Vorgänge in die Moleküle oder Zellen. Ihr glaubt, es sei Gott, aber auch Ihr Menschen tragt durch gute Gedanken bei. Einzunehmen, mit Geist, guten Gedanken zu füllen und so Licht hineinzubringen, macht Gegenstände heil und zu gutem Nutzen, aber auch den Körper schön und gesund. Wir zeigen Euch in unserer Gestalt den Strahlenkranz des Lichtes, aber auch einen stabilen, biegsamen Körper. Lasst Euch anregen."




Die folgenden Unterrichtseinheiten würden sich nun mit der Erfassung einzelner Stoffe befassen, um sie mit neuen Methoden genau kennenzulernen. Die Studenten sind fasziniert von diesem Ansatz und freuen sich aufs Lernen.

 

Überlieferung aufgezeichnet von Ursula Stübner

 

 


 

Licht im Stofflichen - die Freude daran ist in unseren Kräuterteemischungen mit vielen Sonnenblumenblüten zu spüren:

  • Dao - Licht für den Tag, Kräutertee.
    Zutaten: Zitronenmyrte, Sonnenblumenblüten, Rose, Passionsblumenkraut, Brombeerblätter, Spitzwegerich, Brennnesselsamen, Wegwartenwurzel
  • Zornige Mädchen, Kindertee
    Zutaten: Melisse, Frauenmantel, Erdbeerblätter, Heidekraut, Sonnenblumenblüten, Zimt 'Ceylon' Stückchen, Vanillestückchen, Schlehenfrüchte, Galgant, Klatschmohn, Stiefmütterchenblüten
     
  • Pitta - Ayurveda Tee
    Zutaten: Borretsch, Pfefferminze, Schachtelhalm, Lavendel, Sonnenblumenblüten  
       


  

  •  
  • 0 Kommentar(e)
  •  

Mein Kommentar

Bitte obigen Code eintragen

Benachrichtige mich, wenn jemand einen Kommentar zu dieser Nachricht schreibt.



Ihr Kommentar wird in der Regel am nächsten Arbeitstag freigeschaltet.

Spams, Links, rechtswidrige und anonyme Kommentare können nicht berücksichtigt werden.


Zurück