Blog-Text-Suche

Meist gelesene Posts

Trocknungsverfahren für Kräuter und Gewürze
95975 mal gesehen   21.03.2014
Heiliger des Monats März: Oscar Romero
94568 mal gesehen   24.03.2014
Verschwörungstheorien
75337 mal gesehen   19.05.2010
Blogst Du hier!
75190 mal gesehen   21.10.2009

Archiv

Abonnieren für RSS-Reader

RSS 0.91Nachrichten
RSS 2.0Nachrichten
Gastbeitrag
22.12.2009
08:00

Mikrokosmos: Erdsterne

Weihnachtliche Sterne, himmel - und erdwärts

Kamm-Erdstern (Geastrum pectinatum)

Weißt Du wie viel Sternlein stehen - im Wald und auf der Heide?




Das heisst, man muss den Blick nicht unbedingt himmelwärts richten, um Sterne zu sehen: es gibt tatsächlich in der Natur sternförmige Pilze, und zu Weihnachten möchten wir Euch mit einem  Makrofoto von diesen bodenbewohnenden Kleinoden erfreuen.







Erdsterne heissen sie deshalb auch ganz passend und ihre Gestalt ist unverkennbar sternförmig. Die Sporen wiederholen die Sternform im mikrokosmischen Bereich: sie sind kugelrund und mehr oder weniger gezackt ("warzig").






Kamm-Erdstern (Geastrum pectinatum) Die Fruchtkörper sind meist unterirdisch angelegt. Bei der Reife bricht die Aussenschicht sternförmig auf und in der freigelegten inneren Kugel entwickeln sich die Sporen, die bei dem hier abgebildeten Kamm-Erdstern (Geastrum pectinatum) aus einem kleinen gerieften Schnabel austreten, manchmal in regelrechten dunklen "Sternenwölkchen".








Frohe Weihnachten und einen guten Neujahrsanfang wünschen wir Euch.
Bis 2010!
Eva Wandelt, Lothar Claußnitzer







Genug für heute von den Hobbymykologen und Pilzsachverständigen (DGfM) Eva Wandelt (Biologin) und Lothar Claussnitzer (Streuobst-Landwirt)

In loser Folge werden wir auf dieser Seite Schönes, Kurioses, Interessantes, Essbares, Würziges anhand von einfachen Digi-Mikrofotos aus dem wilden Pilz-und Pflanzenreich vorstellen und erläutern.


Fotos ©  Evi Wandelt / Lothar Claussnitzer


Tags: erdstern, pilze, weihnachten
Anzahl Aufrufe: 3711
  •  
  • 0 Kommentar(e)
  •  

Mein Kommentar

Bitte obigen Code eintragen

Benachrichtige mich, wenn jemand einen Kommentar zu dieser Nachricht schreibt.



Ihr Kommentar wird in der Regel am nächsten Arbeitstag freigeschaltet.

Spams, Links, rechtswidrige und anonyme Kommentare können nicht berücksichtigt werden.


Zurück